Töpfern

Forme, fühle und knete…

Töpfern an der Töpferscheibe
Töpfern an der Töpferscheibe.
Töpfern an Scheibe
Töpfern an der Ränderscheibe.

 

 

 

 

 

Allein das ist schon so entspannend und wohltuend. Schärfe deine Sinne und erschaffe etwas ganz Eigenes.

 

Gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit, der digitalen und virtuellen Welt, sind es genau die Dinge, die zu kurz kommen.

Töpfern, so viele Möglichkeiten: Figuren, Fabelwesen,  Tiere,  praktische Gegenstände wie z.B. Teller, Tasse, Schale, etc. oder Schmuckanhänger, Kacheln, Schilder z.B. mit Reliefs, die du selbst -per Stempeldruck- in den Ton drückst. Weihnachtsbaum-Anhänger, Perlen, Fühlsteine und vieles mehr!

Töpfern
Anhänger töpfern.
Töpfern für Kinder
Schalen und Teller töpfern.

 

 

Getöpferte Bowl
Die Farben sind vor dem Brand pastellig und pudrig…
Töpfern Töpfer-Workshop
… nach dem 2. Brand leuchten die Farben der Werkstücke wunderschön!

 

Getöpferte Teller Relief
Getöpferte Teller mit Relief.
Töpfern Kindergeburtstag
… und „Orientalblau“ glasiert, gebrannt, fertig. Wunderschön!

Zum Ablauf:

Du bekommst Ton in die Hand, der erstmal  gedrückt und gefühlt wird. Du lernst zuerst ohne Hilfsmittel, außer deinen Händen, eine Daumenschale (der Klassiker) zu formen. Dein erstes Gefäß ist nun entstanden, Bravo! Du darfst nach deinen eigenen Vostellungen und mit meiner Unterstützung, selbst etwas aus Ton kreieren. Mit Modellierhölzern, kannst Du fein und grob arbeiten, kratzen, pieksen, glätten und gestalten. Mit Stempeln und anderen Hilfsmitteln, kannst Du wunderschöne Strukturen in dein Werk aus Ton drücken. Es gibt viele Möglichkeiten!
An der Drehscheibe kannst Du Deinen Ton in Bewegung bringen. Hierbei probierst du das Zentrieren, Aufbrechen, Bodensetzen und hochziehen der Tonmasse.

(Da ich die Drehscheibe seit einem Jahr als Autodidakt erlerne, bin ich Dir da etwa eine Nasenlänge voraus! 😉

Dein Werkstück darf nach ca. zehn bis vierzehn Tagen, davon ca. sieben Tage Trocknungszeit und nach dem ersten Brand (24 Std. Schrühbrand), abgeholt und sogar bemalt werden.

Hierzu kommst du ein zweites Mal zum Verzieren und Bemalen mit Glasurfarben in mein Atelier. Danach wird es nochmals gebrannt und liegt nach ca. sieben
bis zehn Tagen zur Abholung bereit.
Du kannst dein Kunstwerk aber auch ohne anschließende Bemalung mit nach Hause nehmen.

 

Für eventuelle Schäden nach dem ersten und zweiten Brand kann ich leider nicht haften.
Da ich nicht garantieren kann, wie gearbeitet wurde, ob Luft im Ton verblieben ist, evtl. Risse entstehen, oder es ganz zerspringt. Was aber äußerst selten passiert.

(Werkstücke von Kita-Kindern im Alter von 3 bis 5 Jahren.)

————–Schüler*innen aufgepasst!—————

Nur noch ein freier Platz!

*5er Schüler-Abokarte* für 8o,- €
oder eine
*10er Schüler-Abokarte* für 160,- € im K
unst und Keramik Atelier zu kaufen.

Nur bei Teilnahme wird die Karte abgestempelt. Wenn Du nicht kommen kannst, einfach telefonisch absagen.

Das Abo gilt für das Töpfern, auch das Drehen an der Töpferscheibe, 1. Brand, Bemalen mit Flüssigglasuren, oder Engoben und einem 2. Brand.

(Günstiger Schüler-Tarif für 2,5 Std. 16,- € je Termin! Statt Normalpreis von 25,- €)

Immer Mittwochs. Einstieg jederzeit möglich.
Uhrzeit: 15.00 bis 17.30 Uhr
Insgesamt kannst du bis zu 2,5 Stunden im Atelier töpfern und bemalen.

In einer kleinen Gruppe von ca. 6 Schülern im Alter von 6 bis ca. 13 Jahren.
Ich unterstütze Euch hierbei. Ihr erlernt verschiedene Techniken und dürft Eure eigenen Ideen umsetzen.
Ich freue mich schon auf kreative und gemütliche Nachmittage mit Dir/Euch im Töpfer-Kurs.